Weiterbildungsdatenbank
für die Medizintechnik

Laserkennzeichnung in der Medizintechnik

Inhalte:
Vermittelt werden verschiedene Möglichkeiten der Kennzeichnung auf medizinischen Werkstücken mittels Lasertechnik.
Da es sich hierbei in der Regel um Materialien wie Edelstähle, Titan, Nitinol und Kunststoffe handelt, ist es
von Vorteil, wenn die Seminarteilnehmer Vorkenntnisse aus dem Bereich der Medizintechnik oder artverwandten
Berufen mitbringen.
Die Themen Kennzeichnungspflicht der UDI sowie die dafür notwendige Datenaufbereitung der Kennzeichnung
werden ebenso behandelt wie die Verifizierung der Inhalte. Auch wird auf die Qualitätsbeurteilung von Data Matrix
Codes in der Praxis eingegangen sowie auf die Qualität der Kennzeichnung selbst und deren Nachbehandlung
(Passivierung).

Themenüberblick:
• Grundlagen Laser
• Grundlagen der Laserapplikation
• Lasersicherheit
• Kennzeichnungspflicht der UDI

Zielgruppe:
Leitung Konstruktion, Technische Leiter, Entwicklungsleiter, Verantwortliche für F&E sowie Innovation, Produktmanagement,
Geschäftsführer, Unternehmer und Anwender.

Vorkenntnisse:
Von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Termine und Orte
Termin Dauer Ort
17.07.20198 StundenTuttlingen
Angebotsinformationen vom Anbieter https://medicalmountains.de/termine/termin/laserkennzeichnun...
Preisinformation
8 Stunden
490,00 Euro
Preis zzgl. MwSt.
Anbieterinformation

MedicalMountains AG

Informationen zum Anbieter
Kontaktinformation