Weiterbildungsdatenbank
für die Medizintechnik

Werbung für Medizinprodukte nach MDR, HWG, UWG

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

  • Schutzzwecke
  • Anwendungsbereiche
    • Werbebegriff/Werbeformen
    • Differenzierung zw. produktbezogener Absatzwerbung und unternehmensbezogener Imagewerbung
    • Unterscheidung nach Adressaten der Werbung (Fachkreise, Laienpublikum)
    • Trennung nach Produktgruppen (Arzneimittel, Medizinprodukte, Produkte ohne med. Zweckbestimmung, Anhang XVI MDR?) 

Irreführende Werbung

  • § 3 HWG, § 5 UWG
  • Beilegung nicht existenter therapeutischer Wirkungen, sicherer Erfolg, Werbung mit Selbstverständlichkeiten, u.a.
  • Art. 7 MDR
  • Praxisbeispiele

Zuwendungen und sonstige Werbegaben

  • insbes. § 7 HWG
  • Zuwendungen, sonstige Werbegaben, Geschenke, Rabatte, Muster, Geräteüberlassung, Fortbildungsveranstaltungen, u.a.
  • Besonderheiten der Werbung gegenüber Angehörigen der Heilberufe
  • Praxisbeispiele


Werbung außerhalb von Fachkreisen

  • §§ 11, 12 HWG
  • Erleichterungen bei der Werbung für Medizinprodukte
  • Angstwerbung, Schleichwerbung, Äußerungen Dritter, u.a.
  • Praxisbeispiele

Besonderheiten der Werbung in sozialen Netzwerken

  • Wikipedia, öffentliche Blogs 
  • Facebook, YouTube, usw.
  • Beiträge und Kommentare Dritter

Konsequenzen bei Verstößen

  • Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadenersatzansprüche
  • Ordnungswidrigkeit, Strafbarkeit

Anmeldung/ weitere Termine

Lernziele Marketingkommunikation insbes. nach HWG rechtssicher gestalten Zielgruppen Produktmanagement, Marketingmanagement, Marketingkommunikation, Werbung, Qualitätsmanagement Termine und Orte Dauerhaftes Angebot
Termin Dauer Ort
03.05.20223 Stunden 
Angebotsinformationen vom Anbieter https://www.medtech-seminare.de/seminare/marktzugang-regular...
Preisinformation
3 Stunden
320,00 Euro
Preis zzgl. MwSt.
Anbieterinformation

Sigrid Triebfürst. medtech-seminare & coaching

Informationen zum Anbieter
Kontaktinformation